Startseite | Kontakt | Impressum | Suche | Mobil
Das Nachhilfeinstitut


Viele Kinder und Jugendliche leiden an einer Rechenstörung (Dyskalkulie). Als Folge kommt es natürlich zu Prüfungsängsten, deutlichen Schulunlust und Lernblockaden. Diesen Symptomen arbeiten wir entgegen. Wir rücken die individuellen Stärken und Schwächen Ihres Kindes in den Mittelpunkt. Erwarten Sie aber nicht einen schnellen Erfolg. Ein Zahlenverständnis zu verbessern, dauert. Konzentrationsschwächen zu verbesseren, gelingt eher.

Der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses steht bei uns an erster Stelle. Es gilt, den Schüler/die Schülerin zu fordern, ohne ihn/sie zu überfordern. So kann er/sie nach und nach wieder Vertrauen in die eigene Leistung aufbauen. Da eine kurzfristige, erfolgreiche Vorbereitung auf Prüfungen unmöglich ist, benötigen wir Ihre Mithilfe, damit Ihr Kind an sich glaubt.

Bei dieser Art des Förderunterrichts legen wir ein besonderes Augenmerk auf den Aufbau des grundlegenden Zahlenverständnisses. Mathematikaufgaben werden bei uns im wahrsten Sinne des Wortes "greifbar" gemacht. Dies geschieht zum Beispiel mit Hilfe von konkreten Zahlenwürfeln, Abakus oder anderen Hilfsmitteln. Natürlich passen wir die Unterrichtsmethode dem einzelnen Schüler individuell an.

Unsere Unterstützung stellt eine sinnvolle Ergänzung zu einer Therapie dar – sie ersetzt sie nicht.